28: Marschgepäck Menschlichkeit

3,00

Zwölf von kundiger Hand ausgesuchte Erzählungen ergeben eine richtige Tornisterschrift für das Marschgepäck des Menschen unserer Tage. Immer ist es der Mensch, ob im Soldatenrock oder im Arbeits­kleid, wie ihn jeder von uns da und dort einmal erlebt hat, sich selbst und dem andern treu, Kamerad in des Wortes schönster Bedeutung.

Vorrätig

Beschreibung

Zwölf von kundiger Hand ausgesuchte Erzählungen ergeben eine richtige Tornisterschrift für das Marschgepäck des Menschen unserer Tage. Immer ist es der Mensch, ob im Soldatenrock oder im Arbeits­kleid, wie ihn jeder von uns da und dort einmal erlebt hat, sich selbst und dem andern treu, Kamerad in des Wortes schönster Bedeutung.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „28: Marschgepäck Menschlichkeit“